Oktober 14 2019 21:20:59
Navigation
Startseite
N.O.W bei Facebook
Kalender
Forum
Foto Galerie
Anfahrt
Playlist
Weblinks
Einlass
Team
Kontakt
Impressum
Forum
Neuste Themen
FIELDS OF THE NEPHIL...
Schwarza Hock
S C H W A R Z K L A ...
Emergency Exit Festival
Gothicparty Sennwald...
Heißeste Themen
Was hört ihr ger... [370]
Eure neuste Cd is... [70]
Dresscode? [55]
Techno, Industria... [39]
Was lest ihr gera... [36]
Letzten Kommentare
Fotogalerie Kommentare mein herzallerliebst <...
Fotogalerie Kommentare Bahaa :D :D
Fotogalerie Kommentare auf dem Bild schauen B...
Fotogalerie Kommentare des gsicht im hintergr...
Fotogalerie Kommentare määh schau ich da kr...
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.
Benutzer Online
Gäste Online: 6

Mitglieder Online: 0

Registrierte Mitglieder: 100
Neustes Mitglied: Blackrose
Partnerseiten
Thema ansehen
 Thema drucken
Dresscode?
Damballah
#1 Beitrag drucken
Geschrieben am 08-03-2009 18:39
Mitglied

Beiträge: 109
Registriert seit: 14.02.09

Ich seh grad, Dresscode erwünscht.
Meint ihr damit ein "spezieller" Dresscode, oder einfach nur das "übliche schwarze"?
Die Welt ist voller Statisten, unwichtiger Nebencharaktere und komischer Idioten^^
 
illi
#2 Beitrag drucken
Geschrieben am 08-03-2009 18:53
User Avatar

Super Administrator

Beiträge: 187
Registriert seit: 31.01.09

der szene gerechte kleidung wär schon was
REAL GOTHS ARE OLD...
 
http://illi.now-party.eu
Lecki
#3 Beitrag drucken
Geschrieben am 08-03-2009 19:45
Mitglied

Beiträge: 7
Registriert seit: 24.02.09

Find ich jetzt ein bisschen komisch aber ok. Und sowieso gibts ja noch die "Friends" die sich vielleicht nich so kleiden?
 
Serva
#4 Beitrag drucken
Geschrieben am 10-03-2009 13:11
Mitglied

Beiträge: 9
Registriert seit: 02.02.09

also ich kann Lecki da nur zustimmen.

Das zentrale Thema sollte, finde ich, die Musik sein, und die kann man schließlich auch gerne hören, wenn man sich nicht "der Szene gerecht" anzieht. Kommt natürlich auch ein bisschen drauf an, wie genau du diesen Dresscode definierst - wenn plötzlich die Hälfte der Leute in Jeans und gestreiften Hemden rumläuft, zerstört das natürlich schon die Atmosphäre.

Aber sonst ist doch ein bisschen Abwechslung mal ganz gut und die NOW Parties waren ja bisher auch immer eine Klasse für sich, weil sie ungezwungen gewirkt haben.
Auch dieser Brief bleibt ungeschickt von mir
das schönste Lied schrieb ich nicht auf Papier
Ich schrieb es in Dein Gesicht
mit den Fingern, siehst du nicht
was mein Mund Dir hinterließ
Schau auf deine Haut und lies
Such wo meine Zunge war
Such mein Lied in deinem Haar
Willst Du mein Gefühl verstehen
Mußt Du Dich in Dir ansehen
Schließ die Augen und Du siehst ich bin in Dir
 
illi
#5 Beitrag drucken
Geschrieben am 10-03-2009 16:08
User Avatar

Super Administrator

Beiträge: 187
Registriert seit: 31.01.09

darum haben wir ja da stehen.

Dresscode erwünscht


und nicht als zwingende voraussetzung.

ich finde, es wär schon schön wenn auf einer Gothparty die Leute auch dem entsprechend gekleidet erscheinen. aber vielleicht bin ich einfach schon zu alt um zu verstehen das es lustig oder sonst was ist, wenn sich bunte und sonst seltsame leut auf unser party rumtollen.
Bearbeitet von illi am 10-03-2009 16:14
REAL GOTHS ARE OLD...
 
http://illi.now-party.eu
Katja
#6 Beitrag drucken
Geschrieben am 10-03-2009 16:16
User Avatar

Super Administrator

Beiträge: 21
Registriert seit: 01.02.09

Es würde ja reichen wenn diese Freunde dann einfach eine schwarze Hose und ein schwarzes Shirt anhaben und sowas findet sich ja normal in jedem Kleiderschrank.
 
Lecki
#7 Beitrag drucken
Geschrieben am 11-03-2009 22:16
Mitglied

Beiträge: 7
Registriert seit: 24.02.09

Ich denke einfach, dass wenn sich mal jemand die Party ansieht nicht gleich voll gestylt sein muss, jedoch wenn jemand regelmäßig kommt sollte er sich entsprechend anpassen und nicht jedesmal wie ein bunter Hund aus der Menge stechen.

PS: Hörner gelten nicht ;-)
 
rabe666
#8 Beitrag drucken
Geschrieben am 11-03-2009 23:21
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 166
Registriert seit: 02.02.09

Also ich bin schon der Meinung wenn mann auf eine Gruftiparty geht, man drauf eingestellt ist, gruftis zu sehen.. keine punks, keine emos, keine hip hopper oder andere, weil dann kann ich auch ins A14 oder ähnliches gehen... Man macht ja normalerweise Gruftipartys um unter seinesgleichen zu sein, seine musik zu hören und nicht um die Leute zu sehen, die einen sowieso überall über den Weg laufen..

Darum bin ich auch der Meinung, das Leute die keine Gruftis sind, wenn sie schon umbedingt dahin müssen sich wenigstens anpassen sollen.. sie müssen jetzt nicht in teure barockkleider oder ähnliches steigen, aber ne schwarze hose/rock und n schwarzes shirt hat noch nie jemanden umbebracht..

Denn wenn wir weiterhin die toleranten spielen und echt alles auf "unseren" (das war jetzt einfach auf Grufti bezogen nicht auf was anderes) Partys herum rennen lassen (bzw wenn illi das zu lassen würde) dann könnte man die n.o.w partys doch gleich abschaffen, weil dann wäre es ja das gleiche wie jede andere party auch und davon gibst schon genug...
img291.imageshack.us/img291/9872/bannerxb.jpg
 
www.myspace.com/koenigsrabe666
Damballah
#9 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 14:02
Mitglied

Beiträge: 109
Registriert seit: 14.02.09

rabe666 schrieb:
...schwarze hose/rock und n schwarzes shirt...


dazu möcht ich nochmal mein senf dazu geben: ich
hab sowieso nur schwarze sachen im schrank xD
jede andere farbe steht mir nämlich sowas von nicht.....
Die Welt ist voller Statisten, unwichtiger Nebencharaktere und komischer Idioten^^
 
Naty
#10 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 15:41
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 5
Registriert seit: 12.03.09

Lecki schrieb:
Ich denke einfach, dass wenn sich mal jemand die Party ansieht nicht gleich voll gestylt sein muss, jedoch wenn jemand regelmäßig kommt sollte er sich entsprechend anpassen und nicht jedesmal wie ein bunter Hund aus der Menge stechen.



Ja das Problem ist nur.. wenn sich jemand einfach nur normal schwarz kleidet, wird er auf der Party fast nicht beachtet und von Leuten, für die Pseudos existieren, blöd angemacht. Ja tragisch aber so Leute gibts auf eurer Party auch.
 
Seraphin
#11 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 18:05
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 163
Registriert seit: 01.02.09

... dies dürfte nur dann ein Problem sein, wenn man selbst zu wenig Selbstbewußtsein besitzt; dazu dürfte noch ein fehlender fester Freundeskreis kommen, wodurch man auf die Beachtung der anderen angewiesen ist.

Wenn es aber soweit gekommen ist, bezweifel ich, dass eine auffällige Kleidung das Heilmittel ist. Hier sollte dann eher an anderer Stelle gearbeitet werden.

Davon abgesehn, frage ich mich, was dein Einwand, Naty, mit dem eigentlichen Thema Dresscode zu tun hat. Oder soll durch einen für alle verpflichtenden Dresscode etwas anderes im verborgenen bleiben?
Bearbeitet von Seraphin am 12-03-2009 18:07
 
http://www.seraphin.at
Naty
#12 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 19:25
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 5
Registriert seit: 12.03.09

Mein Einwand hat so weit mit dem Thema zu tun.. das ich finde man sollte die Leute auf die Party kommen lassen wie sie wollen. Immerhin kommt es am Ende auf das Gleiche hinaus. Sonst müssten außerdem die Leute die neulich nur weiß getragen haben auch nicht reingelassen werden. Und hieß es nicht einmal "For Gothics and Friends" ?? Ja und überhaupt .. wie schon gesagt wurde.. wenn ich weiss das ich auf so eine Party gehe, dann zieh ich mich von selbst dementsprechend an.. und wenn nicht, dann eben nicht. Aber ich möchte nicht wegen meinem Style irgendwo verwiesen werden. Aber das ist nur meine Meinung, gut das jeder ne andere hat.
Bearbeitet von Naty am 12-03-2009 19:39
 
Katja
#13 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 19:36
User Avatar

Super Administrator

Beiträge: 21
Registriert seit: 01.02.09

Wenn es heißt P. Diddy macht mal wieder so eine ihr-müsst-alle-weiß-tragen-Party (kam mal bei Taff) dann sieht man da auch keinen in Schwarz rumrennen. Ist es zu viel verlangt was schwarzes anzuziehen? Oder halt szenetypisches? Und regen sich manche nicht mehr darüber auf das 'Normalos' auf der Party sind? Außerdem steht ja da das Dresscode erwünscht ist und nicht 'Dresscode ist pflicht'
 
Naty
#14 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 20:01
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 5
Registriert seit: 12.03.09

Ich glaube von P. Diddy muss ich nicht reden.

@ Katja.. klar, das war ja auch alles nicht böse gemeint. Normalos regen sich ja auch nicht darüber auf wenn wir irgendwo auf einer Party oder Umgebung sind wo sie sind oder? Der Dresscode hat sicher seine vor und Nachteile.. Meine Äußerung war jediglich eine Frage auf das "Gothics and Friends" und kein Vorwurf. Aber da der Dresscode ja nun keine Pflicht ist.. weiss ich eigentlich jetzt nicht mehr warum darüber diskutiert wird bzw. ich darüber diskutiere.
 
Seraphin
#15 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 20:12
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 163
Registriert seit: 01.02.09

Naty schrieb:
.. das ich finde man sollte die Leute auf die Party kommen lassen wie sie wollen.


Der Vollständigkeit halber: ... da bin ich deiner Meinung.

Natürlich hat Kleidung auf die Atmosphäre Einfluss, aber eben auch nur Einfluss. Andere Faktoren gibt es ebenso, die eine gute Party ausmachen welche meiner Meinung nach wesentlich wichtiger sind.

Was hier wohl die Diskussion verursacht hat, ist meiner Einschätzung nach die Bezeichnung "Dresscode". "Dresscode" hat Definitionsgemäß etwas gezwungenes, doch wurde ja bereits dargelegt, dass es sich um "eine Richtlinie und nicht um ein Gesetz" handelt.



*edit*
PS @ Katja: Du willst die NoW mit P. Diddy vergleichen? Starkes Stück! Da war ich immer der Meinung, das Groß der Grufties und Hopper/Rapper wären Erzfeinde, aber scheinbar gibt es wohl doch noch Verbrüderungstendenzen? *feix*
Bearbeitet von Seraphin am 12-03-2009 20:15
 
http://www.seraphin.at
Katja
#16 Beitrag drucken
Geschrieben am 12-03-2009 20:21
User Avatar

Super Administrator

Beiträge: 21
Registriert seit: 01.02.09

Pfft Hätte ja auch Marilyn Manson als Beispiel nehmen könnenWink Mir ging es nur darum wenn jemand sagt ich mache ne Motto-Party dann erscheint man auch nach diesem Motto und bei einer Gothic-Party denk ich da nicht an Plüsch und rosa (oder NeongelbWink) sondern an schwarz. Naja wie auch immer. Für mich ist das Thema erledigt Smile
Bearbeitet von Katja am 12-03-2009 20:26
 
Katja
#17 Beitrag drucken
Geschrieben am 13-03-2009 14:11
User Avatar

Super Administrator

Beiträge: 21
Registriert seit: 01.02.09

Hm ich kenn viele die nicht Tolerant sind. Das ist glaub eines der größten Gerüchte in der SzeneGrin
Wir lästern nicht! Wir erörtern nur Tatsachen...
 
decadentia
#18 Beitrag drucken
Geschrieben am 13-03-2009 14:34
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 104
Registriert seit: 02.03.09

ich hab da mal ne Frage. Auch wenn der Dresscode nicht zwingend ist, fände ich es doch interessant, diesen ganuer zu definieren. Einfach nur schwarz? Da die Szene sehr breitgefächert ist, kann das wohl kaum genügen.
«Neulich auf dem Friedhof: Ein Grabstein, auf dem stand: ‹Ich habe doch gesagt, es geht mir schlecht ...›
Neulich im Spiegel: Ich ist jemand anderes. Irgendjemand. Weit weg.
Neulich in diesem Bett: Ich wache auf und ich liebe dich!»
(Dirk Bernemann)
 
illi
#19 Beitrag drucken
Geschrieben am 08-05-2009 10:53
User Avatar

Super Administrator

Beiträge: 187
Registriert seit: 31.01.09

decadentia schrieb:
Auch wenn der Dresscode nicht zwingend ist, fände ich es doch interessant, diesen ganuer zu definieren.


ich bin der meinung. das doch jeder der auf ne gothicparty geht, genau weis was damit gemeint ist.
oder verblödet die gesellschafft echt immer mehr?
REAL GOTHS ARE OLD...
 
http://illi.now-party.eu
decadentia
#20 Beitrag drucken
Geschrieben am 08-05-2009 13:41
User Avatar

Mitglied

Beiträge: 104
Registriert seit: 02.03.09

Grundsätzlich versteh ich schon, was du meinst aber...

ich glaub, dass da die Meinungen schon auseinander gehen. Für die einen ist ein Brautkleid das perfekte Outfit für eine Gothic Party, andere sind dann aber der Meinung, dass das eher zu einem Faschingsball oder eben einer Hochzeit passt.
So verhält es sich auch mit Emo Styling und leuchtend bunten Glühwürmchen oder rosa Rüschenröckchen tragenden Lolitas.
Für mich persönlich wären alle oben genannten Sachen durchaus akzeptabel, aber jeder zieht seine Grenzen woanders.
Die Gothic Mode hängt sicher von der Toleranz jeder einzelnen Person ab.
«Neulich auf dem Friedhof: Ein Grabstein, auf dem stand: ‹Ich habe doch gesagt, es geht mir schlecht ...›
Neulich im Spiegel: Ich ist jemand anderes. Irgendjemand. Weit weg.
Neulich in diesem Bett: Ich wache auf und ich liebe dich!»
(Dirk Bernemann)
 
Springe ins Forum:
Ereignisse
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Keine Ereignisse.

Countdown
Nur noch

bis zum EEF
Mitglieder Umfrage
Keine Umfrage vorhanden
Shoutbox
Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


10/10/2012 22:10
hallo, ist ziemlich leise geworden... würde gerne wieder mal dabei sein, ich hoffe ich schaffe es auf eine der selten gewordenen partys Freuen

18/06/2012 11:50
von der letzten party gibt es keine bilder und playlist. hat aber mächtig spass gemacht

30/05/2012 17:19
in 17 Tagen gibts es mal wieder eine N.O.W-Party Freuen

18/03/2012 09:47
vorverkausfskarten
sind auch bei philipp im schlachthaus erhältlich

29/12/2011 18:20
Vorverkauf für das Emergency Exit Festival 2012 hat begonnen!

22/11/2011 18:53
Bilder vom sa. sind nun online

31/10/2011 07:58
Happy Helloween..!! Einsn grusligen schönen Tag euch allen. lg Blackrose

17/10/2011 13:48
hier http://www.pictur.
..hthaus%29/
sind ein paar bilder der letzten party. wir haben diesmal selber keine gemacht, deshalb wundert euch nicht wenn in de

26/09/2011 11:58

22/07/2011 18:11
Wer geht auf mera luna festival? Wir suchen noch leute für ein gruppenticket für den zug^^



Copyright © since 2005 The New Old Way



optimiert für Firefox



Powered by PHP-Fusion